Die E.ON Energie Österreich GmbH betreibt keine Kraftwerke/ Erzeugungsanlagen in Österreich. Die Energie wird auf den europäischen Großhandelsmärkten bzw. über Handelspartner beschafft. Für den zu liefernden Strom werden zu 100 % Herkunftsnachweise aus Wasserkraft beschafft und bei der E-Control entwertet. Alle Nachweise stammen aus Österreich. Die für die Stromkennzeichnung verwendeten Herkunftsnachweise wurden nicht gemeinsam mit der elektrischen Energie erworben.
calculator_energy_without_tabs
Die Zählpunktbezeichnung ist ein individueller 33-stelliger Code der immer mit AT beginnt der zur eindeutigen Identifikation der Verbrauchstelle beim Netzbetreiber dient. Sie finden die Zählpunktbezeichnung in der Regel nicht am Zähler, da dort lediglich die Zählernummer angeführt wird. Die Zählpunktbezeichnung können Sie der Rechnung des aktuellen Lieferanten oder des Netzbetreibers entnehmen, alternativ können Sie diese auch telefonisch beim Netzbetreiber erfragen.